Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Ihre Ernährung ist bei uns Teil der Therapie. Bitte bringen Sie zu den Mahlzeiten Ihr Behandlungsbuch mit.

Infos zu Verpflegung in der Kantine

An Wochentagen wählen Sie zwischen drei Menüs und bedienen sich am Salatbuffet. Zum Frühstück und Abendessen können Sie an unserem Buffet frei wählen.

Wir bieten Mahlzeiten für verschiedene Ernährungsformen an

  • Kost bei Nahrungsmittelallergien
  • Kost bei Lactoseintoleranz
  • Vegetarische und vegane Kost
  • Zuckerfreie Kost

Es findet eine individuelle Kostabsprache mit unseren Diätassistentinnen statt, so dass Ihre Ernährungsform auf Ihre Indikation angepasst wird. Wir gehen auf jede Patientin und jeden Patienten ein und passen auf Wunsch die Ernährungsform an die Indikation an.

Ein Koch würzt das EssenKochQuelle: DRV Westfalen

Weitere Möglichkeiten der Verpflegung

  • Kiosk
  • Snackautomaten
  • Getränkeautomaten
  • Teeküchen mit Kühlschränken
  • Cafeteria

Neben unserem Kiosk, in dem es morgens frisch belegte Brötchen und am Nachmittag heiße Waffeln gibt, stehen Ihnen zwei Getränkeautomaten mit Heiß- und Kaltgetränken und ein Snackautomat zur Verfügung.

In den Küchen für Patientinnen und Patienten befinden sich kleine Kühlschränke, bitte nutzen Sie diese lediglich für kleine Mengen abgepackter Lebensmitten. Die Teeküchen befinden sich auf den Etagen 2 bis 7c im Haupthaus und jeweils eine in den Nebengebäuden. Bitte lagern Sie hier keine Medikamente oder Kühlpacks.

Tipps rund um das Essen und Trinken am Arbeitsplatz

Eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz fällt vielen Berufstätigen schwer. Dieses beschäftigt auch die Kostenträger wie Krankenkassen und Rentenversicherungen. Gute Anhaltspunkte zu diesem Thema bieten Ihnen die durch ein Expertenteam entstandenen Veröffentlichungen "DGE Qualitätsstandard in der Betriebsverpflegung" als auch "JOB & FIT - Mit Genuss zum Erfolg!".